Michael Ruhl
Besuchen Sie uns auf http://www.ruhl-michael.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
15.03.2019, 10:00 Uhr
Vogelsberger Dank an scheidenden Divisionskommandeur Andreas Marlow
Michael Ruhl MdL und Bürgermeister Dietmar Krist bei Appell
VOGELSBERGKREIS. Er nahm an vielen Übergaben der „Gelben Schleife der Solidarität“ in den Vogelsberggemeinden höchstpersönlich teil, nun ist der Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (DSK) in Stadtallendorf, Generalmajor Andreas Marlow, zu einer neuen Verwendung nach Afghanistan versetzt worden. Mit einem großen militärischen Appell in der Herrenwaldkaserne in Stadtallendorf im Nachbarlandkreis Marburg-Biedenkopf wurde das Kommando über die Division Schnelle Kräfte durch den Vize-Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Johann Langenegger, an Brigadegeneral Andreas Hannemann übergeben.
Dankten dem scheidenden Divisionskommandeur, Generalmajor Andreas Marlow und seiner Ehefrau, beim Abschiedsempfang in Stadtallendorf: Landtagsabgeordneter Michael Ruhl (links) und Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist (rechts)
An der Zeremonie nahmen aus dem Vogelsbergkreis der Landtagsabgeordnete Michael Ruhl sowie die Rathauschef Stephan Paule (Alsfeld), Dietmar Krist (Antrifttal), Claudia Blum (Homberg) und Andreas Fey (Kirtorf) teil. Für die Hessische Landesregierung würdigte der Staatssekretär im Innenministerium, Dr. Stefan Heck, die Arbeit der Division mit rund 9.500 deutschen und 2.300 niederländischen Soldatinnen und Soldaten. Beim anschließenden Empfang in der Stadthalle der Garnisonsstadt wurde von militärischen und zivilen Funktionsträgern das Wirken des ranghöchsten Soldaten in Hessen für die Zusammenarbeit mit den Kommunen der Region gewürdigt. Der Vorgänger des Zwei-Sterne-Generals Marlow, der den Großverband dreieinhalb Jahre in Stadtallendorf leitete, Eberhard Zorn, ist seit einem Jahr Generalinspekteur der Bundesswehr. Dem Stab der Division in Stadtallendorf unterstehen Truppenteilen in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg.